Salomon

SALOMON IMPACT black/red


Artikelnummer 09333XL-01


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

SALOMON impact. Eine Schisocke für hohe Ansprüche.

Orig. Salomon Artikel-Nummer: 355949

Kniehohe, mittelleichte Schisocke, die auch hohen Ansprüchen gerecht wird. 

Merinowolle hält die Temperatur.

Die X-MAX Schisocke besteht aus 18 % Merinowolle. So wird sicher gestellt, dass die Füße auch an kalten Wintertagen schön warm bleiben. Wolle besitzt als natürliches Material auch die Fähigkeit, den Wärmehaushalt zu kontrollieren. Ist der Fuß kalt, dann wirkt Wolle wärmend und isolierend nach außen hin. Ist der Fuß jedoch zu heiß, dann sorgt Wolle für die nötige Kühlung und leitet die Wärme nach außen hin ab.

Polypropylen. Kontrolliert den Feuchtigkeitshaushalt.

Polypropylen ist eine Kunstfaser mit hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Feuchtigkeit: Dieses Material nimmt Feuchtigkeit sehr schnell auf, ist aber auch bestrebt, diese möglichst rasch wieder abzugeben. Das heißt, dass eine Schisocke mit Polypropylen Feuchtigkeit von der Haut (Schweiß) aufnimmt und dann durch den Schuh wieder abgibt. Natürlich setzt dies voraus, dass der Schischuh dieses Spiel mitspielt. Mondern Schischuhe sind jedoch meist so konzipiert, dass Sie einen Luftaustausch zulassen. 

Vielleicht denken Sie an dieser Stelle, dass auch andere Materialien Feuchtigkeit sehr gut vom Körper wegleiten (zB Baumwolle). Jedoch sind die meisten dieser Fasern nicht in der Lage, diese auch wieder rasch abzugeben. Das führt dazu, dass sich die Socke auch nach kurzer Tragezeit oft schon feucht anfühlt. Schisocken mit Polypropylen vermitteln ein trockenes Tragegefühl. 

Kunstwolle macht diese Schisocke robust.

Die Verwendung von Kunstwolle (Acryl) gewährleistet, dass diese Socke robust wird und die Strapazen eines langen Schitages ohne Schäden übersteht. Zudem stellt Acryl in Kombination mit Nylon guten Schutz für unsere Haut - Druckstellen und Blasen können so vermieden werden.

Speziell geformter Sockenrand.

Eine spezielle Stricktechnik am Bund sorgt für ein angenehmes Tragen dieses Schi-Kniestrumpfes, ohne dass es zu Einschneidungen kommt.

Elastischer Halt im Bereich des Knöchels.

Besondere Stricktechniken und auch die bewußte Kombination bestimmter Garne gewährleistet einen guten Halt im Bereich des Knöchels. 

Achillessehnen Protektor.

Der Bereich um die Achillessehnen wird beim Schifahren besonders strapaziert. Die X-MAX Schisocke von SALOMON schützt gerade in diesem Bereich sehr gut.

Schienbeinprotektor.

Eine besonders dichte Webung und die verwendung eines robusten Materials gewährleisten besten Schutz im Bereich des Schnienbeins. So kann die Bildung von Druckstellen vermieden werden.

Anatomische Passform.

Es gibt eine extra Socke für den rechten Fuß (mit R gekennzeichnet) und eine für den linken Fuß (mit L drauf). Jede der beiden Socken wurden optimal an den rechten bzw. linken Fuß angepasst. So ist zum Beispiel bei der rechten Socke auf der linken Seite mehr Platz für die große Zehe. Auch die Polsterungen im Knöchelbereich wurden auf den Innen- bzw. Außenknöchel zugeschnitten.

Zeitloses Design.

Diese SALOMON Schisocke in rot/schwarz verfügt über eine neutrale Farbgebung und gerät somit in den kommenden Jahren "nicht aus der Mode". Im Gegensatz zu trendigen Modefarben kommt die Farbe ROT schon seit Jahrzehnten in unserer Schikleidung vor und so wird das auch die kommenden Jahre bleiben.

Material.

33 % Nylon, 29 % Polypropylen, 18 % Acrylic, 18 % Merinowolle, 2 % Elasthan

 

Pflege der SALOMON IMPACT Schisocke.