Struwa-Ergora-Esda

ERGORA Mein Favorit 20 Feinstrumpfhose


Artikelnummer 635286-1012-4244


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

MEIN FAFORIT 20 DEN

Eine für jeden Tag - diese Strumpfhose aus dem Hause ERGORA ist eine feine, anschmiegsame Strumpfhose für jeden Tag.  Schöne Farben - abgestufte Brauntöne erlauben Ihnen, Ihre Beine genau in Ihrem Wunschton zu zeigen. Der Klassiker SCHWARZ und ein dezentes, dunkles GRAU (graphit) sind von diesem Modell ebenfalls erhältlich.

Die matte Optik kombiniert mit der Stärke von 20 DEN ergeben eine alltagstaugliche Strumpfhose, die zu nahezu jedem Outfit passt. Der Bund dieser Strumpfhose wurde besonders hochwertig verarbeitet. Geachtet wurde besonders darauf, dass das Tragen dieser Strumpfhose als bequem und der Druck des Bundes als angenehm empfunden wird.Für einen perfekten Sitz wurde bei diesem Strumpfhosenmodell der Firma ERGORA ein Zwickel im Schritt eingesetzt. Dadurch kommt es nicht zum ungewollten "Ziehen" der Strumpfhose. Ab Größe 48/50 wurde ein Komfortzwickel (etwas breiter) eingearbeitet. Eine dezent verstärkte Fußspitze und ein anschließend eingearbeiteter Maschenstopp sorgen dafür, dass die Lebensdauer der Strumpfhose MEIN FAVORIT 20 wesentlich verlängert wird. Gerade im Zehenbereich wird die Strumpfhose oft besonders beansprucht und Schäden treten dort meist zuerst auf.


90% Polyamid, 10% Elasthan
waschbar in der Waschmaschine, 30 Grad Schonwäsche empfohlen

 


Die Produktpalette von Struwe umfasst eine große Auswahl an modischen, eleganten und trendigen Strumpfwaren für die ganze Familie mit einem hohen Anspruch an Qualität und Tragekomfort. Struwa umfasst die Qualitätsmarken Eda und Ergora. Der Firmenstandort ist in Deutschland, alle Strumpfwaren kommen aus Deutschland und Europa.

 

Die Ursprünge der Esda Strumpfwerke GmbH reichen bis in das Jahr 1886 zurück, als Robert Götze mit seiner Frau die ROGO Strumpfwerke gründete. Von 1945 bis 1989 stieg die Esda zum Anbieter von Strumpfwaren aller Art für den gesamten osteuropäischen Wirtschaftsraum auf. Nach der Wiedervereinigung im Jahre 1989 wurde die Esda reprivatisiert und für die Zukunft neu aufgestellt und produziert jährlich mehr als 60 Millionen Strumpfwarenartikel.